GIS-Daten

KMLs und andere Datensätze für GIS-Systeme; vozugsweise historisch Orientiert.

Katgegorien: GIS-Daten
Schlagwörter:
Kommentare: Keiner

Harvard Geospatial Library

12. Mai 2012

Havard bietet in diesem Portal umfangreiche Sammlungen unterschiedlicher Geodaten zur Verfügung. Es kann geographisch und nach Thema gesucht werden.

Ich empfehle, die Seite mit Chromium anzuschauen, Firefox hatte bei mir zumindest Probleme.

Harvard Geospatial Library.

Katgegorien: GIS-Daten
Schlagwörter: , , ,
Kommentare: Keiner

Orte am Limes

6. Mai 2012

Kein GIS im engeren Sinne, aber eine Google-Karte mit Orten am römischen Limes in Deutschland hat die Limeskommission zu bieten.

Magic – GB Webgis

30. April 2012

Ein Web-GIS über GB in dem viele, viele Datensets vereinigt zu einer einzigen Kartenanwendung sind, die andere Webangebote zur Verfügung stellen.

Selbstbeschreibung:

MAGIC was the first web-based interactive map to bring together information on key environmental schemes and designations in one place. MAGIC is a partnership project involving six government organisations who have responsibilities for rural policy-making and management, and although it has been designed to meet the needs of the partner organisations, the facility is available to anyone over the Internet.

Trotzdem wirkt die Seite nicht völlig ausgereift, verlinkt aber auf viele, viele Datenquellen, ab und zu auch historischer, etwa ESRI-Shapefiles von „Ancient Woodlands in England“. Auch verfügt die Seite über einen sehr präzisen Gazetteer von GB; ich konnte bis jetzt leider nicht herausfinden, welchen.

MAGIC.

Katgegorien: Kartenmaterial, GIS-Daten
Schlagwörter: ,
Kommentare: Keiner

Historical Maps :: Hargrett Library (University of Georgia Libraries)

30. April 2012

Die sehr umfangreiche Sammlung historischer Karten aus Copyrightfreien Zeiten der University of Georgia mit praktischer Suchfunktion.

 

Historical Maps :: Hargrett Library :: University of Georgia Libraries.

Katgegorien: GIS-Daten
Schlagwörter: , , ,
Kommentare: Keiner

The Digital Gazetteer of the Song Dynasty

23. März 2012

a digital history project at the University of California, Merced

Ein vorbildlich geführter Gazetteer mit Daten über die Song-Dynastie (960-1276). Die Datenbank lässt sich eifnach als Sql-dump oder Access-File herunterlade und enthält „3,828 headwords, including all Rank One circuits (路lu), Rank Two prefectures (府 fu, 州 zhou, 軍 jun, and 監 jian), Rank Three counties (縣 xian) , and Rank Four towns (鎮 zhen and cheng), markets (場chang) and stockades (寨zhai) that existed at any time during the Song dynasty, along with centers of state industry (mines, foundries, and commodity markets) located in prefectures, and information about the number of cantons (鄉 xiang) in each county, the resident (住zhu) and guest (客 ke) population of each prefecture in 980 and 1085“

Unter „Visualization“ befindet sich eine Reihe von Karten, die aus den Daten erstellt wurden.

The Digital Gazetteer of the Song Dynasty.

Katgegorien: GIS-Daten

Kommentare: Keiner

Einige WMS-Ströme

18. Oktober 2010

Wer Karten basteln will braucht Material. Am besten von OSM.
Hier einige Angebote, die die OSM als WMS anbieten (links direkt zurm WMS):

Baisc OSM mit allen wichtigen Layers, Straßen, Orten, etc.
http://osm.wheregroup.com/cgi-bin/osm_basic.xml?SERVICE=WMS&REQUEST=GetCapabilities

Noch spartanischer die Grunddaten:
http://osm.wheregroup.com/cgi-bin/osm_basic.xml?SERVICE=WMS&REQUEST=GetCapabilities

Der WMS Server der OSM selbst – provided aber nicht die OSM selbst, sondern (einige wenige) Zusatzdaten:
http://wms.openstreetmap.de/wms ?

OSM-WMS der Geographie der Uni Heidelberg mit Hillshade-Layer:
http://www.osm-wms.de/

Katgegorien: Kartenmaterial, GIS-Daten

Kommentare: Keiner

Geometa.info

10. Oktober 2010

Eine Suchmaschine für Kartenmaterial und dergleichen mit einer Menge Quellen. Eine Supersache!

Herausgeber: „Center für integrierte Geo-Informationssysteme“ der TH Rapperwuhl.

http://geometa.info/

Katgegorien: Online HGIS Systeme, GIS-Daten

Kommentare: Keiner

HistOSM

10. Oktober 2010

Ein kleines WebGIS, sympathischer weise auf OSM-Daten basierend, dass eine *Riesenmenge* von Orten, von historischem Interesse kartiert: Ausgrabungen, Bauwerke, Schlachten, Schiffswracks, Festungen usw. usf.
Voll gut!

Herausgeber ist das Institut für Geographie der Uni-Heidelberg.

http://www.histosm.org/

Damit in Zusammenhang gibt es EuropeOSM, wo normale Kartendaten von Europa gezeigt werden – und als WMS-Datenströme zur Verfügung stehen. Sehr lecker.
http://www.osm-wms.de/

Katgegorien: GIS-Daten
Schlagwörter: ,
Kommentare: Keiner

Pimp my Google Earth

23. April 2010

Geonames ist eine risiege freie Datenbak für Ortsnamen, die übrigens auch von Geotwain benutzt wird.
Diesmal möchte ich einen sehr coolen Service von Geonames vorstellen – nämlich die direkte Einbindung in Google-Earth mittels Kml – so erhält google Earth auch Flussnamen, Distriktnamen und viele Andere nützliche Information!
http://www.geonames.org/
Die KML gibt es hier:
http://geonames.wordpress.com/2006/08/06/google-earth/

Katgegorien: GIS-Daten

Kommentare: Keiner

OpenGeoDB

10. Februar 2010

Open GeoDB ist ein Datenbank nach dem Wiki Prinzib (gehört auch zu zum Giswiki-Projekt), die zu allen Ortsnamen und Postleitzahlen (bis jetzt im Deutschsprachigen Raum) Geokoodrinaten sammelt. Dies kann man sich wiederum für seine eigene Anwendung zu Nutzen machen.
http://opengeodb.giswiki.org/wiki/OpenGeoDB