Katgegorien: Neuigkeiten, GeoTWAIN

Kommentare: Keiner

GeoTWAIN ist da!

16. März 2010

GeoTWAIN ist ein Tool, dass von der vom Exzellenzcluster „Asien und Europa im globalen Kontext“ der Universität Heidelberg bereit gestellt wird. Es befindet sich gerade in Beta-Testphase scheint mir aber schon gut zu funktionieren.
Was soll geoTWAIN können? Es handelt sich um ein Tool, das aus einer Tabelle mit Daten automatisch eine KML bastelt – ähnlich dem KML-Ersteller von Earthpoint, nur bislang mit viel weniger Features – dafür mit einem, das Earthpoint nicht bietet, und das zugleich das Hauptanliegen von GeoTWAIN ist: Man kann anstatt von Koordinaten einfach Orts- bzw. Städtenamen angeben – GeoTWAIN sucht dann in diversen Datenbanken nach passenden Orten und stellt sie einem zur Auswahl.
Das Projekt ist ganz neu Online gegangen und befindet sich erst in der Version 0.3b – aber das Hauptfeature, die Ortsfindung funktioniert schon ziemlich gut!

Beteiligte bzw. Herausgeber des Tools sind Matthias Arnold, Konrad Berner, Peter Gietz, Kilian Schultes und Dr. Roland Wenzlhuemer. Auch meine Wenigkeit arbeitet ein einem Tool, dass seinerseits demnächst ein Bestandteil von GeoTWAIN sein wird!

Weitere Informationen folgen…

http://www.geotwain.uni-heidelberg.de

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment